Share

Das Oliven-Museum

In Imperia gibt es das Oliven-Museum der Fratelli Carli, dem bekannten Olivenöl-Produzenten. Hier befindet sich eine der wichtigsten archäologischen Sammlungen Italiens, die daneben auch Schriftstücke, wertvolle Gegenstände und Utensilien zur Geschichte des Olivenbaums und der Verarbeitung seiner Früchte enthält.

In 18 Räumen wird die Geschichte des Olivenbaums und seines Öls mithilfe moderner Ausstellungskonzepte dargestellt sowie ihre damalige Bedeutung für jede der großen Zivilisationen des Mittelmeerraumes im Alltag, in der Religion und der Kunst veranschaulicht.

Im Museumsgarten gibt es tausendjährige Olivenbäume sowie eine reichhaltige Sammlung an Krügen, Ölmühlen und -pressen aus dem Mittelmeerraum. Im Monat der Olivenernte, von November bis März, kann man die Ölmühle der Fratelli Carli in Aktion sehen.

 

AKTIVITÄTEN

Man kann eine Verkostung buchen, bei der Methoden erprobt werden, um die Geschmackssinne zu trainieren und so die Duft-, Geschmacksnuancen und das Aroma von Olivenöl bewerten zu können.

Für Kinder gibt es das LaboratOlio, in dem man alle Geheimnisse des Olivenöls spielerisch entdecken und dabei lernen kann. Die „Reise“ im LaboratOlio ist kostenfrei und von Montag bis Samstag geöffnet.

Kinder können auch eine Schnitzeljagd machen, die sie mit Spaß durch das Museum führt und bei der man die Urkunde „Adliger Ritter des Oliven-Museums“ bekommt.

 

MUSEO DELL’OLIVO – Via Garessio 13 – 18100 Imperia

Für Informationen und Reservierungen 0183 295762

info@museodellolivo.com

www.museodellolivo.com

Available also in: enEnglish (Englisch) frFrançais (Französisch) ruРусский (Russisch) itItaliano (Italienisch)