Share

Super Natural

Entdecken Sie die ligurische und französische Riviera über die mit diesem Gebiet verbundenen sportlichen Aktivitäten. Das ist die „Mission“ von Super Natural, einem Sportverein mit Sitz in Dolceacqua in Val Nervia, die Ausflüge mit dem Mountainbike, Freeride und All Mountain organisiert.

Im Programm Super Natural sind Aktivitäten für jeden Geschmack und jedes Fitnessniveau enthalten. Die Touren, die einen halben Tag bis zu zwei Tagen lang andauern können, werden ganz nach Wunsch von erfahrenen Führern organisiert und gestaltet.

Für Fahrradliebhaber bietet Super Natural verschiedene Kombinationen von Aktivitäten an, die einen halben Tag bis zu fast einer Woche lang andauern können. Mit dem Mountainbike kann man den zahlreichen Pfaden durch die Täler Nervia, Argentinia und Roja folgen, bis hin zum Französischen Gebiet.

Die Führer, die die Gruppen während der Aktivitäten begleiten, kennen jeden Pfad bis ins kleinste Detail.

Das westliche Ligurien und die Französische Riviera mit ihren Hügeln und Tälern sind ideal für Freeride- und All Mountain-Aktivitäten. Das in der Tour enthaltene Gebiet führt in der Nähe der Küste entlang bis hoch in die Berge und bildet die perfekte Kulisse für atemberaubende Abfahrten mit Blick auf das Meer. Und das ist auch der Grund, warum sich Liebhaber des Amateursports und Athleten an den Sportverein Dolceacquino wenden, um ihre Enduro-Trainingseinheiten zu organisieren. Es kommt auch vor, dass Hersteller von Fahrrädern sich direkt mit dem Sportverein in Verbindung setzen, um die neuen Modelle auf den Pfaden zu testen oder PressCamps zu organisieren.

Aber das ist nicht alles. Super Natural organisiert auch verschiedene Wettbewerbe und Veranstaltungen, die mit dem Gebiet und den Outdoor-Aktivitäten verbunden sind. Dazu gehören als eines der bekanntesten Events Dolcenduro, ein extremes Bike-Trial-Rennen, das mehr und mehr Fans des Sektors anzieht und ein Bestandteil der französischen Wettbewerbe „Urge 1001 Sentiers“ ist. Erst vor kurzem, am 5. März, fand die fünfte Ausgabe des internationalen Wettbewerbs statt, an dem einige der besten Enduro-Fahrer teilgenommen haben, wie der mehrfache Downhill-Weltmeister, der Australier Sam Hill. Im Laufe der fünf Ausgaben stieg sowohl die Teilnahme von heimischen Bikern als auch anderer Nationalitäten stetig an, die sich für die westlichen ligurischen Täler entschieden haben, um diesen Sport auszuüben.

[Samirah Muran]

Available also in: enEnglish (Englisch) frFrançais (Französisch) ruРусский (Russisch) itItaliano (Italienisch)