Share

Im Palazzo del Parco di MARM von Diano Marina: Eine Truhe voll von Schätzen

Das kulturelle Zentrum der Gemeinde von Diano Marina befindet sich in Corso Garibaldi 60. Über verschiedene Etagen verteilt, kann der Besucher unterschiedliche kulturelle Realitäten finden, begonnen bei der Bibliothek, die nach dem großen dianesischen Dichter „Angiolo Silvio Novaro“ benannt ist.

Im Konferenzsaal der Bibliothek eine kleine Kunstgalerie mit Werken von Künstlern, die den Ausstellungs- und Konferenzsaal für ihre Einzelausstellungen genutzt haben und die dank der Spenden der Autoren selbst ständig weiterwächst.

Dann die neue Ausstattung des Museums Civico Archeologico von Diano Marina, die am 5. September 2004 vom Internationalen Institut für Ligurische Studien eröffnet wurde. In neun Ausstellungssälen und einem Medienraum sind die in der Gegend von Diano Marina vom Kap Berta bis zum Kap Cervo gefundenen Überreste ausgestellt, die von der Urzeit bis zur spätromanischen Epoche reichen.

Der dritte Bereich des Gebäudes ist der Abteilung Risorgimento „Andrea Rossi“ gewidmet, der am 23. Juni 2007 eingeweiht und im März 2011 anlässlich des 150. Jahrestages der Vereinigung Italiens neu eingerichtet wurde. Hier finden Sie Exponate und Erinnerungsstücke, die dem „Piloten der Mille“ angehörten, dem Dianese Andrea Rossi und dem General Nicola Ardoino, Kämpfer des Risorgimento. Desweiteren Fahnen, Uniformen (darunter die berühmte der Garibaldini), Medaillen, Waffen, Dokumente und sogar die berühmte „Laterne“, die Garibaldi der Tochter von Rossi schenkte und die vom „Helden der zwei Welten“ beim Abstieg des Aspromonte verwendet wurde.

Das Kulturzentrum im Atrium des Gebäudes beherbergt die Abteilung der Mineralien, die 2005 eingeweiht und im März 2011 mit einem Teil der Kollektion des Ingenieurs De Cavero, großer Mineralienexperte erneuert wurde. Sie besteht aus mehr als 250 Stücken. Die Mineralien stammen aus ligurischen Orten, zahlreichen italienischen Regionen und einigen anderen Ländern wie Schweiz, Brasilien, Uruguay, Madagaskar und Südafrika.

Für weitere Informationen: www.palazzodelparco.it

[Viviana Spada]

 

Available also in: enEnglish (Englisch) frFrançais (Französisch) ruРусский (Russisch) itItaliano (Italienisch)