Share

Entdeckung der Denkmäler auf der Promenade Imperatrice in Sanremo

Die Promenade Imperatrice am Ufer von Sanremo ist die Visitenkarte der Blumenstadt. Die Palmen, die die Promenade säumen, wurden von der Zarin Maria Aleksandrovna gestiftet, der wiederum der Blumenkorso gewidmet wurde. Die Frau des Zaren Alexander II. verbrachte den Winter zwischen 1874 und 1875 in Sanremo, als die Stadt ein Ferien- und Kurort für einen Großteil des europäischen Adels war. Im Jahr 2010 wurde an der Promenade eine Büste der Zarin aufgestellt, ein Werk des Bildhauers Vladimir Gorevoy, gestiftet von St. Petersburg, um die Verbindung mit der Stadt der Blumen zu erneuern.Das Symbol der Promenade Imperatrice ist zweifellos die Primavera, eine Jugendstil-Statue, die zwischen 1924 und 1926 vom toskanischen Bildhauer Vincenzo Pasquali kreiert wurde. Pasquali lebte von 1915 bis zu seinem Tod im Jahre 1940 in Sanremo. Eine Zeit, in der er für reiche bürgerliche und aristokratische Kunden Dekorationen für Villen und Gärten, und Grabkunstobjekte herstellte. Es gibt zwei weitere Statuen derselben Serie: Ondina, in Corso Mombello, und Flora, im Stadtmuseum des Palazzo Nota.Die Triade der Denkmäler auf der eleganten Promenade Imperatrice schließt mit dem Denkmal von Giuseppe Garibaldi ab, welches in den Jahren 1905 bis 1908 vom piemontesischen Künstler Leonardo Bistolfi geschaffen wurde. Im Zweiten Weltkrieg drohte die Bronze des Helden der zwei Welten zu Kriegszwecken geschmolzen zu werden, aber sie wurde dank des Künstlers Giuseppe „Pipin“ Ferrari gerettet, dem es gelang, diese mit Hilfe einiger Freunde auf unglaubliche Weise zu verstecken. Bistolfi porträtierte Garibaldi auf unkonventionelle Weise, mit Blick auf die Insel Caprera, seiner letzten Heimat. Auf dem Sockel sind sechs Freiheitstafeln zu bewundern, die das Leben des Helden darstellen, sowie die Worte, mit denen Garibaldi Im Jahr 1860 die Ehrenbürgerschaft von Sanremo annahm.Anna Maria CastellanaAnna Maria Castellana

Available also in: enEnglish (Englisch) frFrançais (Französisch) ruРусский (Russisch) itItaliano (Italienisch)